Projekttag Klasse 5

Besuch aus Japan

Im Zusammenhang mit unseren Projekttagen „Kinder, Erziehung und Lebensbedingungen in Deutschland und anderen Ländern“ hatte die Klasse 5a am Montag, den 10.2.2020 Besuch von Vertretern des Japanischen Konsulats.

 

In einer spannenden und anschaulichen Präsentation erhielt die Klasse zunächst Informationen über das Land Japan und das Leben japanischer Kinder. Beispielsweise gehört das gemeinsame Lernen, Essen und auch Putzen der Klassenräume zum Alltag der Kinder. Am 5. Mai wird in Japan alljährlich der Kindertag gefeiert, auf dem Glück und Gesundheit der Kinder im Mittelpunkt stehen. Zum Abschluss der Präsentation wurde über japanische Kinderspiele informiert. Pokemon und Co waren den meisten Kindern bekannt, aber es gab viel mehr zu entdecken.

Während des zweiten Teils des Besuchs durfte die Klasse in kleinen Gruppen, angeleitet durch die vier Mitarbeiter des Konsulats, Spiele ausprobieren: darunter waren Fingerspiele, Origami, Geschicklichkeitsspiele und vieles mehr. Mit viel Freude und Geduld erklärten die freundlichen Mitarbeiter die Spiele und animierten zum Mitmachen. Insgesamt war der Besuch ein voller Erfolg und wir bedanken uns ganz herzlich bei den Gästen.

Am Mittwoch wird der Projekttag weiter gehen. Um Kinder und deren Alltag in verschiedenen anderen Ländern kennen zu lernen, wird mit dem Film „Nicht ohne uns!“ gearbeitet.

Gabi Bartella und Toni Hofmann

Zurück