Jetzt offiziell

Eli ist WHEELUP! Schule

Eine Woche lang herrschte Ausnahmezustand auf dem Pausenhof der Eli. Schülerinnen und Schüler wie auch die Lehrer skateten mit Inlinern über den Schulhof, sprangen mit Scootern über Rampen oder durchfuhren einen Hindernisparcours mit Waveboards.

Einige ganz Mutige trauten sich sogar auf Einräder. Der Schulhof glich einem Skatepark!

Das ganze war ein Teil des WHEELUP! Projektes, das die Fachschaft Sport organisiert hatte.

WHEELUP! ist ein Förderprogramm der AOK Hessen und dient der Förderung von Bewegung und Wahrnehmung sowie der Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung. Dabei wurden zahlreiche Klassen im Umgang mit verschiedenen Rollsportgeräten geschult. Dreizehn Lehrer ließen sich in einer speziell entwickelten Fortbildung zum WHEELUP!-Mentor ausbilden. Dabei ging unser Schulleiter, Herr Neureiter, mit bestem Beispiel voran.

Am Wochenende fand bei strahlendem Sonnenschein unser „Frühstück auf Rollen“ statt. Schülerinnen und Schüler konnten gemeinsam mit ihren Eltern über den Schulhof cruisen und diesen zeigen, was sie die Woche über gelernt hatten. Für Kaffee, Nutellawaffeln und Kuchen hatte der Sportabiturkurs von Frau Reimann gesorgt.

Das WHEELUP!-Projekt hat uns viel Freude bereitet und wir hoffen sehr, auch in Zukunft weitere tolle Aktionen durchführen zu können. Vielen Dank an den Förderverein zur Finanzierung dieses Projektes an unserer Schule!

 

Kai Fischer für die Fachschaft Sport

Zurück