Neueste Information

Landesabitur wird weiter durchgeführt

Stand: 21.03.2020, 21:00 Uhr: Die schriftlichen Abiturprüfungen sind ausdrücklich nicht von den neuen Regelungen betroffen und werden weiter wie bisher durchgeführt.
 
Die Hessische Landesregierung hat am Freitag, 20.03.20020, in einer Sonder-Kabinettsitzung weitere notwendige Schritte im Kampf gegen das Corona-Virus veranlasst, die zum Teil auch den ausgesetzten Schulbetrieb betreffen oder für diesen noch einmal Klarstellungen nötig machen.
 
So wurden u.a. Ansammlungen und Zusammenkünfte an öffentlichen Orten (wie bspw. Straßen, Plätze und Parks) von mehr als fünf Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, ab Samstag untersagt. Die Obergrenze für Versammlungen und Veranstaltungen wird von bislang 100 Personen auf maximal fünf Personen reduziert.
Die schriftlichen Abiturprüfungen sind ausdrücklich nicht von den neuen Regelungen betroffen und werden weiter wie bisher durchgeführt. Am Montag, 23.03.2020, schreiben der LK Deutsch und Kunst, am Dienstag, 24.03.2020, schreibt der LK Spanisch und am Mittwoch, 25.03.2020, schreiben alle LKs und GKs Mathematik.
 
Die gesamte Information des Hessischen Kultusministeriums vom 21.03.2020 zum Landesabitur und zur Notbetreuung finden Sie hier:
https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/schule-gesundheit/coronavirus-sars-cov-2/notbetreuung-und-landesabitur-gruppengroessen
 

Zurück