Schuljahr 202/21

Mensa

Unsere Mensa öffnet ab Mo, 17.08.2020, wieder. Aufgrund der Corona-Pandemie sind jedoch einige Maßnahmen und Regelungen notwendig, um die Hygienevorschriften und die Mindestabstände einzuhalten.

Unser neuer Caterer, die ASB Service GmbH, wird ab Montag leckeres Essen, Getränke und Snacks in der Mensa anbieten! Herr Oedingen und sein Team haben schon die Glasfront mit Fotos dekoriert: Alles sieht superlecker aus, ist vielfältig und gesund – so wie es sich die Schulgemeinde schon lange gewünscht hat. Es weht also ein neuer Wind/Essensduft durch die Mensa.

Neu sind aber auch die vielen Hygienevorschriften, die wir einhalten müssen, dass alle trotz der Pandemie gesund bleiben. Deshalb musste es einige große Veränderungen in der Mensa geben, an die wir uns aber sicher schnell gewöhnen werden!

Hier seht man den Anstellbereichen und Laufwegen an der Essensausgabe. Nur die seitlichen Türen der Mensa dürfen vom Schulhof her genutzt werden.

Es gibt also zwei Schlangen, die von der Fensterfront zur Mitte der Ausgabe hin anstehen und dann seitlich mit ihrem Essen zum Speiseraum gehen.

Während der Mittagspause werden die einzelnen Klassen im 10 Minutentakt in die Mensa eingelassen und haben Zeit sich ihr Essen abzuholen und sich dann an die fest vorgesehenen Klassentische zu setzen. Die Klassen bekommen von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer die Stuhlfarbe genannt. Diese bleibt für jeder Klasse immer gleich.

Während der Wartezeit und der Essensausgabe gilt:

  • Mit dem entsprechenden Abstand aufstellen – Markierungen sind angebracht,
  • Nicht mit anderen Klassen mischen,
  • Den Mundschutz tragen,
  • den Chip bereithalten
  • und dann zügig an den Klassentisch gehen

Die Sitzplätze müssen während der Mahlzeit beibehalten werden; es kann nicht gespielt, gerannt oder getobt werden. Vielmehr bietet sich die Möglichkeit im Rahmen der Klassengemeinschaft ein gesundes Essen miteinander einzunehmen, sich zu unterhalten und Energie zu tanken

Hier seht man den Sitzbereichen in der Mensa.

Von der Essenausgabe aus befindet sich rechts der grüne, mittig der blaue und links der graue Klassen-Sitzbereich. Die übrigen Tische sind für LehrerInnen, SchülerInnen höherer Klassen und SchülerInnen der Fürstenbergerschule reserviert. Die Stühle und Tische dürfen nicht verrutscht werden. Es ist immer zu Personen, die nicht in der eigenen Klasse sind auch beim Sitzen am Tisch ein Mindestabstand von 1,50m zu halten.

Bitte beachten,

  • dass alle sitzen bleiben,
  • in Ruhe gegessen wird
  • und Gespräche in angemessener Lautstärke geführt werden.

 

Nach dem Essen ist das Geschirr abzuräumen, die Tische abzuwischen und die Stühle an den Tisch zu schieben. Besonders unterstützt wird diese Phase vom klasseninternen Mensa-Dienst, der jeweils für eine Woche in besonderem Maße dafür Sorge trägt, dass die Klasse die Mensa ordentlich verlässt.

Bitte unterstützt den Mensadienst durch euer umsichtiges Verhalten,

  • dass während dieser Phase Abstandsregeln eingehalten werden,
  • keine Unruhe entsteht
  • und ein geregelter und zügiger Ablauf möglich ist.

Mit eurer Unterstützung wird es, dank unseres neuen Caterers ASB und besonders auch angestoßen durch die coronabedingten Hygieneregeln gelingen, dass unsere Mensa ein Ort zum Essen, Genießen und Ausruhen wird, an dem wir uns alle gern aufhalten und essen.

Hier noch einmal zusammengefasst die wichtigsten Regeln für die Mensa

  • In der gesamten Mensa ist ein Mund-Nasen-Schutz während der Warte- und Bedienzeit zu tragen.
  • Auch in der Mensa gelten die Hygieneregeln (z.B. AHA-Regeln).
  • Eine sorgfältige Händehygiene ist wichtig. Vor der Essensausgabe befindet sich ein Spender zur Desinfektion der Hände vor der Entgegennahme des Essens.
  • Es ist immer zueinander ein Mindestabstand von 1,5m zu anderen einzuhalten.
  • Bei der Essensausgabe sind die Bodenmarkierungenn für den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.
  • An einem Tisch dürfen nur Schülerinnen und Schüler eines Klassenverbandes sitzen. Zu Schülerinnen und Schülern anderer Lerngruppen muss beim Sitzen am Tisch immer ein Abstand von 1,50 m eingehalten werden.
  • Essen wird durch den Essensanbieter portionsweise ausgegeben. Eine Verpflegung
    aus gemeinsamen Schüsseln ist nicht möglich.
  • Mahlzeiten dürfen nicht miteinander geteilt werden.
  • Die Räumlichkeiten, in denen das Essen eingenommen wird, werden regelmäßig gelüftet.
  • Der Zugang zur Mensa erfolgt nur über die Seitentüren. Der Ausgang ist ausschließlich über die Türen zum Hof zu den Pavillons.

Bitte melden sie Ihr Kind zur Essensausgabe an, wenn das noch nicht erfolgt ist: https://asb-service.de/kita-schule/elisabethenschule/

Der Bio-Anteil beträgt 30%. Das ist ein hoher Wert. In der Zwischenverpflegung bietet der Caterer leckere Snacks an. Hier ein paar Bilder:

Zurück