Rückmeldung nach zwei Wochen Schulschließung

Dank der Schulgemeinde

Danke der Schulgemeinde für die gemeinsame Kooperation in dieser für uns alle nicht einfachen Zeit!!!

Ich möchte allen Eltern und dem Kollegium und auch dem Sekretariat an dieser Stelle sehr herzlich dafür danken, dass wir diese Zeit zusammen gut gemeistert haben. Es ist für uns alle eine ungewohnte Situation, die uns täglich vor neue Herausforderungen stellt. Die Lehrkräfte engagieren sich derzeit sehr in einer für sie neuen Situation, um die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler auch in dieser Zeit zu erweitern. Sie probieren sehr viel Neues aus.

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Schulelternbeiratsvorsitzende, Frau Elshorst und alle Elternbeiräte der Schule, die helfen die Kommunikation zwischen dem Kollegium und den Eltern sicherzustellen.

Die Lehrkräfte der Elisabethenschule haben ihre Kinder auf den von der Schule bereit gestellten Wegen mit Matrialien versorgt, so dass sie zu Hause arbeiten können. Es geht darum, dass Unterrichtsinhalte auch vertieft und wiederholt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir derzeit unterschiedliche Wege nutzen müssen, um Ihren Kindern die Aufträge zu übermitteln.

Sollte ihr Kind mit einem Thema Schwierigkeiten haben, melden Sie sich bei den Lehrkräften, die die Eltern nicht  ersetzen sollen. Die Schülerinnen und Schüler sollen die Aufgaben selbständig bearbeiten.

Bitte achten Sie weiterhin darauf, dass die Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben und sich nicht mit Mitschülerinnen und Mitschülern treffen. Dies ist nicht einfach, aber in der momentanen Situation sehr wichtig.

Auf der Startseite der Homepage erhalten Sie immer die neuesten Informationen. Sehen Sie dort regelmäßig nach

Ich möchte Sie um Verständnis bitten, wenn Organisation und Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus manchmal nicht so verläuft, wie Sie und wir uns das wünschen. Wir bemühen uns, dem Abhilfe zu schaffen. Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu einem der Portale haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Kaewnetara (kae[at]elisabethenschule.net), stellvertretender Schulleiter.

Am Mi, 25.03.2020, um 19:40 Uhr berichtete der Fernsehsender HR3 über die Durchführung des Landesabiturs an der Elisabethenschule und interviewte unsere Schulsprecherin in der Sendung „Hessen Extra –Corona und die Jugend“: https://www.hr-fernsehen.de/tv-programm/hessen-extra-corona-und-die-jugend,sendung-88838.html

Auch die FAZ berichtete am 25.03.2020 über die Elisabethenschule: „Abitur und Corona : Hauptsache, wir haben es hinter uns“; https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/abitur-und-corona-hessische-schueler-berichten-16695298.html

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten in der nächsten Woche für die vier letzten Prüfungstage viel Erfolg!

Im Namen des Kollegiums der Elisabethenschule wünsche ich Ihnen allen ein gutes Wochenende, tanken Sie Kraft für die nächste Woche und bleiben Sie vor allem gesund!

Stefan Neureiter
Schulleiter

Zurück