Theater-AG

5. Klassen führen Weihnachtsstücke in der Aula auf

Der Weihnachtsmann streikt (Schülerinnen der Klasse 5a und 5c)

Der Adventskalender für alle (SchülerInnen der Klasse 5d und 5e)

Oh du seliger Weihnachtsfrieden (Schülerinnen der Klasse 5b)

Das sind die Titel der Weihnachtsgeschichten, die die 32 TeilnehmerInnen der Theater-AG aus allen 5. Klassen dieses Jahr in der Aula aufgeführt haben. Es war ein voller Erfolg, jeder hat sich in seine Rolle gefunden, originelle Kostüme zusammengestellt und hinter den Masken das Beste gegeben. Es war amüsant, vergnüglich, aber auch besinnlich.

Leider musste auf das Publikum in der Aula verzichtet werden, und so können die Klassen und die Eltern die Stücke leider nur in einer Videoaufzeichnung verfolgen.

Es gab sehr viele Unwegsamkeiten am Tag der Aufführungen, die aber alle bravourös gelöst wurden. So waren die Schauspielerinnen einer Klasse komplett im Distanzunterricht, da fehlten also viele Schauspielerinnen vollständig, einige Kinder befanden sich in Quarantäne und wieder andere hatten während der Videoaufzeichnungen ihre Impftermine in der Schule oder beim Kinderarzt.

Um all diese Probleme gemeinsam zu lösen, wuchs das Team der Theatergruppe noch stärker zusammen und Rollen wurden spontan von anderen Ag-Mitgliedern übernommen. Ohne die hervorragende Leistung des Technikteams aus der Technik-AG von Herrn Dr. Martin hätte die Aufnahme nie stattfinden können. Danke für die Unterstützung! Besonderen Einsatz zeigte Alexander Tänzler aus der Klasse 6a, der dann auch noch den Schnitt von Bild und Ton übernahm und jeweils eine Kopie für die Eltern erstellte.

Hier noch ein kleiner Eindruck aus den 3 Weihnachtsgeschichten.

BAR

Zurück