... als Grundschüler/in

Sie möchten Ihr Kind an der Elisabethenschule anmelden. Wir freuen uns auf Ihr Kind.

In Jahrgang 5

(Übergang von der Grundschule an die Elisabethenschule für das nächste Schuljahr)

Anträge für das Schuljahr 2020/21 müssen  an den Grundschulen erfolgen (Formular siehe unten).

Für die Aufnahmekriterien an der Elisabethenschule kommen selbstverständlich die Kriterien des § 70 HSchG zur Anwendung.

Entsprechend Rundverfügung vom 6.11.2019 des Staatlichen Schulamtes für die Stadt Frankfurt am Main für alle weiterführenden Frankfurter Schulen gelten ab sofort die folgenden geänderten Aufnahmekriterien für die Elisabethenschule:

  • Spanisch als 1. Fremdsprache oder Englisch als 1. Fremdsprache
  • Schule mit Schwerpunkt Musik*
  • Geschwisterkinder (Das Geschwisterkind muss noch mindestens zwei Jahre an der Schule sein.)

Die Schule wird aus den Anmeldungen die Aufnahmen so durchführen, dass mindestens eine Musikklasse gebildet werden kann und dass im Bereich der 1. Fremdsprache je nach Zügigkeit zwei bis drei Lerngruppen in Spanisch gebildet werden können

Erfüllen Schüler*innen die gleichen Aufnahmekriterien und reichen die Plätze nicht aus, so entscheidet das Los über die Aufnahme. Unter Umständen können sich nach Eingang aller Anmeldungen noch weitere Kriterien ergeben, die jetzt noch nicht vorhergesehen werden konnten.

Schüler*innen außerhalb Frankfurts können aufgrund der großen Nachfrage an Schulplätzen in Jahrgang 5 leider nicht aufgenommen werden. Das gilt nicht nur für die Elisabethenschule sondern für alle Gymnasien in Frankfurt.

Anträge und Informationen

Formulare und Hinweise erhalten Sie über Ihre Grundschule. Die Anträge müssen zum Schuljahr 2020/21 spätestens bis Do, 05.03.2020, an den Grundschulen abgegeben werden.

*) Mit Schreiben vom 11.12.2019 hat das Staatliche Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main für alle Schulen im Bereich des Staatlichen Schulamtes für die Stadt Frankfurt am Main, die durch das HKM als "Schule mit Schwerpunkt Musik" wie die Elisabethenschule besonders zertifiziert wurden, eine Ausschärfung der Kriterien zur prioritären Aufnahme aufgrund dieses besonderen vom HKM zertifizierten Schswerpunktes verfügt:

Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder über den Antrag für den Schwerpunkt Musik anzumelden. Sie erklären sich in der Anmeldung (auf der letzten Seite des Antragsformulars) verbindlich damit einverstanden,

  • dass ihr Kind beginnend mit der Jahrgangsstufe 5 durchgängig bis zum Ende der Sekundarstufe I ein Instrument erlernen oder ein Modul belegen wird, das zum jeweiligen schulischen Schwerpunkt passt, oder (bei Vokalklassen) am Chor teilnehmen wird,
  • dass das Kind durchgehend Musikunterricht und damit eine teilweise erhöhte Stundenzahl hat,
  • dass ihr Kind ggf. in jedem Jahrgang eine Stunde zusätzlichen Instrumentalunterricht haben wird.