SMART School

Beim Digitalgipfel 2017wurde die Elisabethenschule in Frankfurt am Main zusammen mit der Ernst-Reuter-Schule in Karlsruhe (Baden-Württemberg) und dem Leininger-Gymnasium in Grünstadt (Rheinland-Pfalz) als erste hessische Schule als Smart School ausgezeichnet.

Smart Schools sind "Ökosysteme des digitalen Lernens", die digitale Bildungsangebote modellhaft im Praxisbetrieb zeigen. Eine Smart School besteht aus drei Säulen: Einer vorbildlichen digitalen Infrastruktur, einem vorbildlichen pädagogischen Konzept zur Medienbildung und Digitalisierung sowie einem umfangreichen Fortbildungskonzept für Lehrkräfte.

Das Smart School-Netzwerk umfasst bislang bundesweit 81 Schulen.

Presse