Best-Practice-Schule

Die Elisabethenschule nutzt als eine Schule des nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC schon seit 2016 die Schul-Cloud.

Die Schul-Cloud schafft die technische Grundlage, dass Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler der Elisabethenschule in jedem Unterrichtsfach moderne digitale Lehr- und Lerninhalte nutzen können, und zwar so, wie Apps über Smartphones oder Tablets nutzbar sind.

Zugleich gibt die Elisabethenschule ihre dabei gewonnen Erfahrungen und Erkenntnisse bundesweit an andere Schulen weiter. Damit ist die Elisabethenschule als Pilotschule der Schul-Cloud auch eine Best Practice-Schule für andere Schulen.

Die Entwicklung der Schul-Cloud wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt.